Rehatec Lasse - Ato Rehateam GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rehatec Lasse

PRODUKTE > Stehhilfen > Kids & Teens
Der Liegebär Lasse wurde entwickelt, um auch den kleinsten Anwendern im Rahmen ihrer Stehtherapie ein Höchstmaß an Komfort und Individualität zu sichern.
Lasse ermöglicht als Weiterentwicklung klassischer Rückenliegebretter ein stufenlos einstellbares, geführtes und kontrolliertes Stehtraining.
Besonders hervorzuheben sind die optionalen Möglichkeiten der winkelverstellbaren Beinführung sowie der Abduktionsverstellung (bei Lasse 1 und 2).
Die Rumpfund Beinmuskulatur wird dabei aktiviert und die Vitalfunktion angeregt. Insbesondere die Hüftgelenke können pro tieren von der korrigierten Belastung in den verschiedenen Einstellungspositionen.
Der mitwachsende Lasse zeichnet sich durch sein kindgerechtes Design und ein hohes Maß an Funktionalität aus.
Durch die Kombination mit einem einsteckbaren Therapietisch kann in stehender Position gespielt und der Lebensradius für Kind und Familie erweitert werden.

Einzigartige Funktionalität:

  • Anpassungskomfort innerhalb des Hüft- und Beinbereichs durch flexible und individuelle Verstellmöglichkeiten
  • Einsteckbare Armauflagen
  • Einfachste Handhabung
  • Einsteckbarer Therapietisch

Eigenschaften
  • Schickes, kindgerechtes Design
  • Einzigartig: In der Variante Mini für Kinder ab 65 cm Körpergröße
  • Sehr einfache Handhabung
  • Hohe Akzeptanz bei Kindern und Eltern
  • Stufenlose Schrägverstellung von 0° bis 90°
Therapeutischer Nutzen

Körperfunktion und Strukturen:
  • Anregung des Herz-Kreislauf-Systems und Verbesserung der Vitalfunktionen
  • Aktivierung von Rumpf- und Beinmuskulatur
  • Physiologische Belastung der Hüftgelenke und knöchernen Strukturen
  • Altersgerechte Aufrichtung fördert auch die kognitive Entwicklung

Aktivitäten und Partizipation:
  • Die aufrechte Position ermöglicht Teilhabe auf Augenhöhe
  • Der Therapietisch bietet vielseitige Beschäftigungsmöglichkeiten in stehender Position, erweitert den Aktionsradius und eröffnet neue Kommunikationschancen


Noch Fragen?




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü